Suche
  • Dr. med. dent. Nora Joos

Kopfschmerzen & Zähne​

Kopfschmerzen bzw. Migräne können einen in den Wahnsinn treiben, das kennen zwei von drei erwachsenen Deutschen (etwa 66 Millionen), denn sie leiden zumindest zeitweilig unter Kopfschmerzen. Das sind rund 47 Millionen Menschen. Von diesen wiederum sind fast 18 Millionen von Migräne betroffen, weitere 25 Millionen von Kopfschmerzen des Spannungstyps, der Rest mit knapp vier Millionen leidet unter anderen Formen wie beispielsweise dem Cluster-Kopfschmerz und vielen weiteren Formen.

Zahnschmerzen

Erkrankungen der Zähne rufen in der Regel Zahn- und/oder Gesichtsschmerzen hervor, diese können jedoch in den Kopf ausstrahlen. Zu den häufigsten Gründen für einen zahnbedingten Kopfschmerz gehören eine endodontische (Erkrankung des Zahnnervs) oder parodontale (Erkrankung des Zahnhalteapparates) Infektion. Auch nur teilweise durchgebrochene unteren Weisheitszähne können massiv Kopfschmerzen verursachen.

Kopfschmerzen und Zahnschmerzen werden alle vom gleichen Nerv übertragen, dem Trigeminusnerv. Es ist ein wohlbekanntes Phänomen, dass Migräne in V2- und V3-Verteilungen des Trigeminusnervs auftreten kann, die Zahnschmerzen imitieren, aber es gibt selten Berichte über Zahnschmerzen, die sich als Kopfschmerzen präsentieren. Ein weiteres bekanntes Phänomen ist, dass jede schmerzhafte Verletzung des Territoriums der Trigeminusnerven Kopfschmerzen bei Patienten hervorrufen kann, die anfällig für Kopfschmerzen sind. 

Kopfschmerzen durch Kieferfehlstellungen

Zusammenhänge zwischen Zahngesundgesundheit und dem menschlichen Wohlbefinden geraten in den letzten Jahren immer häufiger in den Fokus von Wissenschaftlern. Bei Menschen, die an einer "Craniomandibulärer Dysfunktion" (CMD) leiden, handelt es sich um eine Fehlstellung des Kiefers und/oder einer Fehlfunktion des Kausystems.

Nicht jeder wiederkehrender Kopfschmerz muss, könnte aber einen Zusammenhang mit dem Kausystem haben. Der Gang zum Zahnarzt kann sich also sehr lohnen und die Lebensqualität nachhaltig verbessern. 

Ein falscher Biss, zum Beispiel bedingt durch falsch sitzenden Zahnersatz, kann Schmerzen begünstigen. Eine ganzheitliche Beratung ist uns zum Wohle unserer Patienten sehr wichtig, sprechen Sie uns gerne an und schildern Sie uns Ihre Beschwerden. 


Quelle: https://www.zm-online.de/news/zahnmedizin/35-jahre-migraene-vom-zahnarzt-geheilt/?fbclid=IwAR2vQop4kRkLeeTsKbLhEb5s96D_-l1fauhdW2ZBuU0fRmhzxxQuRVEfmDA

0 Ansichten

Westfälische Straße 34

10709 Berlin

030 - 8927501

© 2020 Zahnarztpraxis Dr. Kreller & Dr. Joos

Für Ihre Terminvereinbarung...
So finden Sie uns...

Mo-Fr          09:00 - 13:00

Mo, Di, Do     15:00 - 18:00

  • Facebook
  • Instagram